Sie befinden sich: Infopool > Gebühren und Spesen
 
Infopool - Gebühren und Spesen





Gebühren und Spesenordnung des Whippet Club Deutschland 1990 e.V.
(Stand 01.01.2008)

Zwingernamenschutz € 50,00
Ahnentafel pro Welpe € 15,00
Wurfbesichtigung (zzgl. km-Geld) € 25,00
Wurfabnahme (incl. km-Geld) € 100,00
Zwingerabnahme (incl. km-Geld) € 150,00
Einzeleintragungen € 25,00
Ersatzahnentafel € 25,00
Zuchtzulassung (incl. DNA Fingerprint) € 60,00
Whippetmessung € 15,00
Hundepass € 20,00
Reisekostenerstattung € 0,30/km

Die Leistungen des WCD können nur bei bezahltem Jahresbeitrag in Anspruch genommen werden.

Gebrauchshundeklasse
Der VDH-Vorstand hat beschlossen, bei nationalen Rennen in Deutschland jährlich bei ca. 50% dieser vom VDH geschützten Rennen ein CACL (Arbeitschampionat) in Wettbewerb zu stellen. Der Obmann für das Windhundrennen bestimmt nach Beratung mit dem Windhundrennausschuß diejenigen Rennen, bei denen ein CACL vergeben wird, wenn mindestens 6 Hunde jeden Geschlechts am Start sind. Sollten Rüden und Hündinnen gemischt laufen und mindestens 6 Hunde am Start sein, kann ein CACL für die Rasse vergeben werden. Das CACL wird an den Hund vergeben, der im Finale die beste Plazierung erreicht und die Formwertnote von mindestens "vorzüglich" nachweisen kann. Diese Formwertnote muß auf einer internationalen oder allgemeinen oder auf einer Spezialzuchtschau in der Erwachsenenklasse zuerkannt worden sein.
Zwischen dem ersten und vierten CACL muß ein Zeitraum von mehr als zwölf Monaten liegen. Ein Hund, der vier CACL errungen hat, kann auf Antrag des Besitzers an den VDH das Zertifikat für die Meldeberechtigung in der Gebrauchshundklasse erhalten. Dieser Antrag muß innerhalb von 8 Wochen nach Erfüllung der Bedingungen beim VDH gestellt werden, ansonsten verfällt die Berechtigung zur Erlangung der Meldeberechtigung für die Gebrauchshundklasse. Für die Ausstellung des Zertifikates wird vom VDH eine Gebühr von Euro 10,00 erhoben.
Meldung zu einer CACIB-Ausstellung Der Hund muß eine gültige Renn / Coursing Lizenz besitzen. Der Hund muß an einer CACIL - Rennen oder - Coursing teilgenommen haben und in der ersten Hälfte der Konkurrenz plaziert worden sein.


Zurück zum Infopool

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Inhalte des Infopools. Klicken Sie einfach (links) auf das gesuchte Stichwort.

Der Infopool steht ganz am Anfang und wird nach und nach ergänzt werden. Welche Informationen fehlen? Schreiben Sie uns!

Oliver Brinker
Fon: 02305-9475653
webmaster@wcd-online.de